Herzlich Willkommen beim MSC Langnau



27.06.2017,  Kevin Quintenz feiert ersten Langstrecken-Motocross-Sieg

Der Laimnauer Kevin Quintenz gewinnt in Betzweiler Wälde als Einzelfahrer erstmals ein Drei-Stunden-Motocross-Rennen. Der MSC-Langnau-Pilot siegt nach drei Stunden, 132 Runden und fünf Boxenstopps überlegen vor seinen Konkurrenten.



mehr unter Berichte

15.06.2017,  Corina Günthör vom MSC Langnau beendet ihre Motorsport-Karriere zum Ende der Saison 2017

„Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist“ - Nach elf Jahren als Beifahrerin im Gespannsport auf den europäischen Sand- und Grasbahnen sagt Corina Günthör vom Motorsportclub Langnau dem Sport adieu. Sie gehört zu den besten Beifahrerinnen auf den Sand- und Grasbahnen in Deutschland und im europäischen Ausland. Günthör behauptete sich in einer Sportart, die bis heute eine Domäne der Männer ist. Diese Saison startet sie nochmal zusammen mit Marco Hundsrucker in der internationalen Gespannklasse. 2015 sicherten sie sich Rang zwei in der Deutschen Meisterschaft.


Nach elf Jahren ist am Ende der Saison Schluss. Corina Günthör hört mit dem aktiven Bahnsport auf. Auch in der letzten Saison fährt sie mit Marco Hundsrucker.

mehr unter Berichte

  Jahreshauptversammlung 2017 wird verschoben
Die JHV findet nicht wie geplant am 11.05.2017 statt.
Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.
Sobald ein neuer Termin feststeht, wird zeitnah informiert.


17.04.2017,  Unterwegs mit Gottes Segen Motorradfahrer erbitten Segen für die Saison 2017

Trotz der kühlen Temperaturen und bedecktem Himmel war die Resonanz bei der Motorradsegnung in Laimnau sehr gut. Rund 150 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer mit ihren Zweirädern unterschiedlicher PS-Stärken parkten zum Gottesdienst rund um die Pfarrkirche. Aus der ganzen Region waren die Biker angereist, viele auch aus den angrenzenden Landkreisen.


In den Kirche übergaben Peter Nocker (rechts) und Horst Steib (links) an Holger Neurohr den neuen Anbau für seinen Rollstuhl.

mehr unter Berichte

05.04.2017,  Vorankündigung: Motorradweihe in der Pfarrkirche in Laimnau

Termin: Ostermontag, 17. April, 10 Uhr

Zum Start in die neue Motorradsaison, genauer gesagt am Ostermontag, 17. April, lädt der Motorsportclub Langnau traditionell zur Motorradweihe in die Pfarrkirche nach Laimnau (Nähe Tettnang) ein. Ob Oldtimermotorrad oder nagelneuer Motorroller, schnittige Ducati oder coole Harley Davidson oder aber Mofa: Zum Gottesdienst und Segnung ist jeder herzlich eingeladen.
Der Bikergottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Pfarrkirche Laimnau. Nach einer kurzen Rundfahrt von der Kirche zur Argentalhalle segnet Dekan Hangst jeden Teilnehmer auf seinem Motorrad persönlich für einen guten Start in die Motorradsaison 2017.
Nach dem Gottesdienst und der Motorradsegnung sind alle Biker und Besucher des Gottesdienstes zum Frühschoppen in das Foyer der Argentalhalle Laimnau eingeladen. Die Motorradsegnung findet bei jeder Witterung statt.
Information:
Termin: Ostermontag, 17. April, 10 Uhr
Ort: Pfarrkirche Laimnau bei Tettnang, 88069 Tettnang-Laimnau
Frühschoppen: Foyer der Argentalhalle Laimnau, 88069 Tettnang-Laimnau
Kontakt: MSC Langnau e.V. im ADAC, Mobil: 0170 / 9309644


  Für die Helfer zur Motorradweihe aus dem Verein
Aufbau findet ab 8:30 Uhr statt (Treffpunkt ist an der Halle)
Auch für zum Verkauf Essen und Getränke werden wie immer Helfer benötigt.
Der Abbau findet dann auch wie immer gemeinsam statt.
Für die Einteilung der Arbeitseinsätze meldet euch bitte per Email bei philip.lanz(at)msclangnau.de


  Renntermine 2017
Alle aktiven Fahrer können wieder ihre Renntermine 2017 in den Kalender eintragen lassen.
Einfach per Email an ulrich.biessenberger(at)msclangnau.de